Mission

Umweltprobleme, wie Müllstrudel im Ozean, zusätzliche Rodungen von Regenwaldflächen, Menschenrechtsverletzungen durch unfaire Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit sowie die Schutzlosigkeit unserer Daten. Das alles sind Folgen unseres aktuellen Konsumverhaltens. Wollen wir etwas ändern und fragen was wir tun können, hören wir oft:

„Fahr kein Auto, es verbraucht zu viel CO2!“, „Lass das Serienbingen, es verbraucht zu viel Strom“, „Esse kein Fleisch“, „Plastiktüten machen Müll. Schonmal an die Babyschildkröten gedacht?!“, „WAAS? Da ist Palm-Öl drin?“

Aber was kann man denn dann überhaupt noch konsumieren???

Manchmal kann das Wissen über diese ganzen Probleme und die damit für uns verbundenen Einschränkungen nahezu betäuben. Frustriert suchen manche nach einfach guten Optionen, doch die Flut an Informationen fühlt sich an, wie eine riesige Welle, gegen die man nichts tun kann. Es fehlen Zeit und Kraft, um dagegen anzukämpfen und einen Überblick zu bekommen.

Doch lass uns nicht einfach aufgeben und den ganzen Schlamassel hinnehmen. Lass uns stattdessen Schritt für Schritt Lösungen in unser Leben integrieren und verbreiten. Diese sind bereits da. Nur viele Menschen kennen sie noch nicht.

Hier findest du sie.

Klar, Verzicht ist immer eine Option, aber nicht zwingend notwendig, wenn es gute Alternativen gibt. Deshalb haben wir uns folgendes zur Mission gemacht:

Wir versuchen die Nachteile von herkömmlichen Produkten und DienstleisterInnen, in Bezug auf Umwelt und VerbraucherInnen, einfach und verständlich zusammenzufassen und im Gegenzug zweckmäßigere, nachhaltigere und transparentere Produkte und DienstleisterInnen in den Vordergrund zu rücken und möglichst Vielen leicht zugänglich zu machen.

Wie soll das funktionieren?

Wir verstehen uns als Vorschlagsplattform und wollen nicht einfach wirkungslos Verbote predigen. Dafür suchen wir für konkrete Produkt- und Dienstleistungskategorien, die nach unseren Kriterien:

Umwelt, Gesundheit, Gerechtigkeit & Fairness, Preis-/Leistungsverhältnis, Transparenz & Datenschutz

ausgewählte optimale Option im bisher bekannten Angebot, und machen sie für dich schnell und einfach zugänglich.

In Form einer Konsumption zeigen wir dir wöchentlich einen konkreten Vorschlag zur Verbesserung deines persönlichen Konsumverhaltens. Die Konsumption bekommst du entweder mit unserem Suppoter-Abo druckfrisch per E-Mail auf dein mobiles Endgerät oder du kannst sie im Konsumptionen-Bereich der Website aufrufen. Völlig unkompliziert kannst du nun wöchentlich neue Lösungen in dein Leben implementieren. Einem bewussten, fairen und nachhaltigen Konsum, ohne zehrende Recherchen, die dich wertvolle Lebenszeit kosten, steht somit nichts mehr im Weg.

Wir sind dabei weder professionelle ProdukttesterInnen, noch renommierte WissenschaftlerInnen. Unsere Dienstleistung besteht darin, die Arbeit genau dieser zu lesen, zu vergleichen, auszuwerten und einzuordnen und dir anschließend die Ergebnisse unserer Recherche einfach und übersichtlich zu präsentieren. Damit die riesige Welle an Informationen und Angeboten nicht über dir zusammenbricht, sondern auch du einfach ohne Anstrengung darauf entlang surfen kannst.

Haben wir dein Interesse geweckt? Werde Teil dieser Mission:

alle 4 Wochen kündbar

Durch den Abschluss unseres Abonnements erhältst du Zugang zu K+.